Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Bekanntmachungen
Druckerprobleme seit Serverumstellung
#1
Hallo,

wir haben einen neuen Verwaltungsserver bekommen und haben unter dem Notenmanager seither merkwürdige Probleme beim Drucken: Ordnungsmaßnahmen, Zeugnisse, Notenstandberichte, Gesamtnotenliste … (A4) und die Abgabelisten (A3) sind fast immer zu klein abgedruckt, im Einzelfall hatten wir auch Gesamtnotenlisten mit zu großer Schrift. Das betrifft die verschiedenen Stationen und die verschiedenen Kollegen. Auch ein neuer Druckertreiber brachte keine Besserung.
Seltsamerweise sind die Ausdrucke im Notenmanager einwandfrei, wenn sich eine Sekretärin unter Windows angemeldet hat.

Unter Word sind die Ausdrucke einwandfrei.

Was können wir noch tun?

Viele Grüße

Ruth
Zitieren
#2
Nachtrag: Wir verwenden eine JET-Datenbank
Zitieren
#3
Hallo Ruth,

ist das ein Terminalserver oder ein "normaler" Server mit Windows 10 Clients?

Gruß
Stephan
RSS-Feed mit aktuellen Informationen über Updates, Änderungen in der Programmbedienung und anderen wichtigen Mitteilungen unter http://www.notenmanager.net/feeds/Notenmanager.xml
Zitieren
#4
Hallo Stephan,


es ist ein Windows Server 2019 Standard, Version 1809, Build 17763.914

Der A3 Notenmanagerdrucker ist ein Kyocera FS-6970DN KX Treiberversion 5.3.1826.0; Treibertyp Typ 3 Benutzer

Der A4 Notenmanagerdrucker ist Kyocera ? Universaldriver PCL Treiberversion 3.30.120.0; Treibertyp Typ 3 Benutzer

Die PCs sind normale Clients - Windows Education Version 1909.


Viele Grüße

Ruth
Zitieren
#5
Hallo Ruth,

es scheint mir trotz allem ein Problem mit dem Druckertreiber zu sein. Der Notenmanager nimmt keinerlei Skalierungen oder Anpassungen bei den Schriften vor. Die Listen und Berichte werden vom Programm zusammengestellt und dann als komplette Din A 4 Seite an den Drucker übergeben.

Unter Windows 10 wird normalerweise ein PDF- und/oder XPS-Drucker installiert. Gib doch bitte mal einen Bericht über einen dieser Drucker aus, ob es dort auch zu Problemen kommt.

Ansonsten müsstest du nach einer falschen Einstellung in den Druckeinstellungen/Druckereigenschaften suchen. Vergleich doch mal die Einstellungen beim Sekretariats-Rechner mit den Einstellungen eines Problem-Clients.

Gruß
Stephan
RSS-Feed mit aktuellen Informationen über Updates, Änderungen in der Programmbedienung und anderen wichtigen Mitteilungen unter http://www.notenmanager.net/feeds/Notenmanager.xml
Zitieren
#6
Hallo Stephan,

erst mal vielen Dank für die schnellen Antworten. Wir gehen morgen auf die Suche.

Liebe Grüße

Ruth
Zitieren
#7
(22.01.2020, 19:42)NM-Himself schrieb: Hallo Ruth,

es scheint mir trotz allem ein Problem mit dem Druckertreiber zu sein. Der Notenmanager nimmt keinerlei Skalierungen oder Anpassungen bei den Schriften vor. Die Listen und Berichte werden vom Programm zusammengestellt und dann als komplette Din A 4 Seite an den Drucker übergeben.

Unter Windows 10 wird normalerweise ein PDF- und/oder XPS-Drucker installiert. Gib doch bitte mal einen Bericht über einen dieser Drucker aus, ob es dort auch zu Problemen kommt.

Ansonsten müsstest du nach einer falschen Einstellung in den Druckeinstellungen/Druckereigenschaften suchen. Vergleich doch mal die Einstellungen beim Sekretariats-Rechner mit den Einstellungen eines Problem-Clients.

Gruß
Stephan

Hallo Stephan,

ich bin Systemadmin in der Schule von Ruth, habe aber noch nicht so viel Erfahrung. Ich habe heute nochmal einiges ausprobiert. Was mich erstaunt ist, dass obiges Problem auch in der gleichen Weise bei "Microsoft Print to pdf" auftritt. Das Problem scheint also unabhängig vom Drucker-Treiber zu sein.

Vielmehr sieht es so aus, dass der Ausdruck vom Benutzer abhängt. Es ist also auch nicht abhängig vom verwendeten Computer. Bei einem Drucker (A3-Drucker) hängt der Ausdruck davon ab, ob man in die Gruppe Kollegstufe ist oder nicht. Bei den anderen Drucker finde ich keine Systematik.

Hast du eine Idee?

Ciao,

Markus
Zitieren
#8
Hallo Markus,

meinst du mit "Gruppe Kollegstufe" eine Gruppe im Active Directory eines Windows-Servers?

Gruß
Stephan
RSS-Feed mit aktuellen Informationen über Updates, Änderungen in der Programmbedienung und anderen wichtigen Mitteilungen unter http://www.notenmanager.net/feeds/Notenmanager.xml
Zitieren
#9
Hallo Stephan,

ja ich meine eine Active Directory Gruppe "Kollegstufe".

Kann es sein, dass bei unterschiedlichen Benutzern verschiedene Schriftarten oder -größen verwendet werden?

Bei vielen Ausdrucken habe ich den Eindruck, dass die Breite das Dokuments stimmt, aber die Schrift zu klein ist.

Ciao, Markus
Zitieren
#10
Hallo Stephan,

ich habe zuhause mit der Heimversion eine Gesamtnotenliste mit "Microsoft Print to pdf" erzeugt und auf einen Stick gespeichert. In der Schule konnte ich die Liste ohne Probleme richtig drucken, d.h. die Schrift war normal.

Ich habe jetzt nochmal in der Schule eine Gesamtnotenliste mit "Microsoft Print to pdf" gedruckt und an die Email gehängt. Man sieht, dass die Seitenbreite richtig ist, aber die Schrift zu klein ist.

Vielleicht hilf die Information, von einer Kollegin, die gestern noch normal drucken konnte, heute plötzlich nur noch mit zu kleiner Schrift drucken kann.

Es sieht ein wenig so aus, dass eine Änderung im Profil Auswirkungen auf die Schriftgröße hat.


Viele Grüße,

Markus
Zitieren
#11
Hallo Markus,

aus Datenschutzgründen habe ich den Anhang wieder gelöscht. Zum Problem: Möglicherweise dann doch ein Treiber Problem. Werden bei euch die Drucker per GPO zugewiesen? Könnte es sein, dass das verschiedene Druckertreiber zugeteilt werden?

Gruß
Stephan
RSS-Feed mit aktuellen Informationen über Updates, Änderungen in der Programmbedienung und anderen wichtigen Mitteilungen unter http://www.notenmanager.net/feeds/Notenmanager.xml
Zitieren
#12
Hallo Stephan,

vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich werde dem nachgehen und mich wieder melden.

Ciao, Markus
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Absinkende Leistungen seit Zwischenzeugnis Till Ressel 2 2.722 18.05.2009, 22:42
Letzter Beitrag: Till Ressel
  Druckerprobleme JSchmitt 7 3.622 21.03.2006, 17:35
Letzter Beitrag: stenzenberger

Gehe zu:


Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2020 MyBB Group.