Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Bekanntmachungen
cloudsync
#1
guten tag,

beim einrichten der ftp-verbindung scheitert der zugriff auf das entsprechende verzeichnis. dateiattribute stehen auf 777. um directory listing auszuschließen habe ich index datei ins verzeichnis geladen. verbindung zum server o.k., zugriff auf verzeichnis scheitert...

vielen dank für die hilfe

kowalski
Zitieren
#2
Hallo,

gibt es bzgl. des Zugriffs auf das Verzeichnis eine Fehlermeldung? Da müsstest du vielleicht mal in die nmadmin_log.txt schauen.

Was für ein FTP-Server wird denn bei euch/eurem Provider eingesetzt? Was ist der Inhalt der index Datei?

Gruß
Stephan
RSS-Feed mit aktuellen Informationen über Updates, Änderungen in der Programmbedienung und anderen wichtigen Mitteilungen unter http://www.notenmanager.net/feeds/Notenmanager.xml
Zitieren
#3
bin einen schritt weiter; zugriff server ok; zugriff verzeichnis ok; datei upload scheitert; auszug aus log-datei im anhang. evtl port gesperrt?
Zitieren
#4
Hallo kowalski,

vorsicht beim Posten von Logdateien. Lieber per Mail an support@notenmanager.net oder hier im Forum als PN. Ich habe die Daten jetzt mal rausgelöscht.

Aber zum Thema: Port ist schon ein möglicher Ansatz. Der Verbindungsaufbau zum FTP-Server geschieht zwar immer über Port 21. Dies ist aber nur der "Kommando-Kanal", für die Datenübertragung handeln Server und Client in der Regel einen anderen Port aus. Wenn du einen eigenen Server hast und dort Zugriff auf die FTP-Konfiguration bekommst, dann kann man dort in der Regel einen Portbereich einstellen. Ich habe beim Server, den ich Schulen für den Cloudsync anbiete, den Bereich auf 100 Ports beschränkt. Dann muss man in der Firewall nicht sämtliche Ports für FTP öffnen sondern nur den beschränkten Bereich.

Der FTP-Server läuft im Passiv-Modus?

Gruß
Stephan
RSS-Feed mit aktuellen Informationen über Updates, Änderungen in der Programmbedienung und anderen wichtigen Mitteilungen unter http://www.notenmanager.net/feeds/Notenmanager.xml
Zitieren


Gehe zu:


Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2020 MyBB Group.