Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Bekanntmachungen
Elektronische Übermittlung von Notenbildern
#1
Liebe Kolleginnen und Kollegen,

viele Schulen setzen ja schon Programme für den Versand von Elterninformationen ein. Stets bemüht, den Papierverbrauch weiter einzuschränken, habe ich die Grundzüge eines elektronischen "Versands" von Notenbildern konzipiert. Vor der Umsetzung möchte ich aber erst einmal nachfragen, ob eine solche Funktion überhaupt erwünscht ist bzw. gebraucht wird. Insbesondere die Frage der Unterschrift auf den Zwischenberichten muss dabei ja beachtet werden. Wenn es darauf hinausläuft, dass die Eltern das Notenbild ausdrucken und unterschrieben zurückgeben müssen, ist der Mehraufwand nicht lohnend. Kann man dagegen auf eine Unterschrift verzichten (also reine Information) bzw. reicht eine elektronische Lesebestätigung, wäre die Sache eventuell sinnvoll.

Grundsätzlich sähe das Konzept wie folgt aus:
  • Statt zu drucken werden mit einem Einmal-Passwort verschlüsselte PDFs erzeugt.
  • Die PDFs werden in einem Cloudspeicher abgelegt, der per Benutzername und Passwort oder anweitig gesichert ist. Viele Schulen haben ja schon Online-Portale mit Anmeldung.
  • Die Passwörter werden per E-Mail verschickt.
Bitte kurz Rückmeldung geben, ob das interessant wäre.

Gruß
Stephan
RSS-Feed mit aktuellen Informationen über Updates, Änderungen in der Programmbedienung und anderen wichtigen Mitteilungen unter http://www.notenmanager.net/feeds/Notenmanager.xml
Zitieren
#2
Hallo,

ich halte das für grundsätzlich sehr sehr interessant.
Je nach Aufwand kann man jeden Monat eine Übersicht rausschicken und evtl. lohnt es sich für Schüler so nicht mehr, schlechte Noten zu verschweigen.
Was mir sofort in den Sinn kommt (und dafür mag ich mich selbst nicht) ist der Datenschutz. Im Grunde geben wir die Noten (über den Umweg mit PW) per eMail raus. Den Speicher müssten wir zur Verfügung stellen?

Viele Grüße,
Andreas
Zitieren
#3
Hallo Andreas,

für den elektronischen Versand müssten sich die Eltern natürlich anmelden und ihnen müssten die Datenschutz-Situation erklärt werden. Der Zugriff muss über zwei Wege gesichert werden.

1. ein (wie auch immer) gearteter Online-Speicher, über den die Eltern per Benutzername und Passwort Zugriff haben. Diesen muss entweder die Schule oder ein anderer Dienst zur Verfügung stellen. Das Passwort und den Benutzernamen erhalten die Eltern dann von einer anderen Quelle.

2. Die E-Mail vom Notenmanager enthält dann nur das Passwort für das Notenbild.

Gruß
Stephan
RSS-Feed mit aktuellen Informationen über Updates, Änderungen in der Programmbedienung und anderen wichtigen Mitteilungen unter http://www.notenmanager.net/feeds/Notenmanager.xml
Zitieren
#4
Hallo Stephan,

bitte erklär mal Schritt 2 in deinem letzten Posting noch mal genauer:

Wird dann aus dem Notenmanager personalisierte Mails an die Eltern gehen - unabhängig von unserem Online-Portal?
Kann eine Liste eingesehen werden, wer bereits gelesen hat (am besten nach Klassenliste)?
Und gibt es dann eine Übersicht, wer keine Email-adresse hinterlegt hat, um dann doch eine Papierform mitzugeben?
MfG
akahl
________________________________________________
Keep cool! cool
Zitieren
#5
Hallo,

ich stehe da in Kontakt mit Online-Portalen, um eventuell eine Kooperation zu etablieren. In der Endzustand würde der NM für alle Schüler, die keinen elektronischen Versand möchten, einen Papier-Bogen drucken, für alle anderen ein passwortverschlüsseltes PDF erzeugen. Die E-Mails wären selbstverständlich personalisiert, über welche Adresse sie verschickt werden, wäre noch zu klären.

Die Lesebestätigung würde dann evtl. vom Online-Portal übernommen, falls nicht, könnte das der NM aber auch selber machen. Welches Online-Portal setzt ihr ein?

Gruß
Stephan
RSS-Feed mit aktuellen Informationen über Updates, Änderungen in der Programmbedienung und anderen wichtigen Mitteilungen unter http://www.notenmanager.net/feeds/Notenmanager.xml
Zitieren
#6
Hallo Stephan,

wir benutzen Schulmanager-online von Herrn Stangassinger. Bisher sind keine personalisierten E-Mails hier möglich, nur klassenweise.
Deswegen ist es für uns nur ein Unding, wenn wir alle Eltern einzeln wegen Passwort anschreiben müssten.
MfG
akahl
________________________________________________
Keep cool! cool
Zitieren
#7
Mit Herrn Stanggassinger habe ich der Sache schon Kontakt aufgenommen.

Gruß
Stephan
RSS-Feed mit aktuellen Informationen über Updates, Änderungen in der Programmbedienung und anderen wichtigen Mitteilungen unter http://www.notenmanager.net/feeds/Notenmanager.xml
Zitieren
#8
Hallo Stephan,

die Idee einer elektronischen Übermittlung wäre mit Sicherheit auch für uns interessant.
Wir würden uns jedoch eine etwas andere Übermittlungsform mit minimalem Aufwand für alle Beteiligten wünschen.
Eine separate Anmeldung bei einem Online-Dienst würde für uns wahrscheinlich nicht dazu gehören.

Folgende Vorschläge:
- Wir würden uns wünschen, dass der NM die E-Mail-Adressen der Erziehungsberechtigten importiert. Und per Knopfdruck verschiedene Berichte (Notenauszüge, Zwischenberichte etc.) an diese E-Mail Adressen verschlüsselt (als PDF-Datei) verschicken kann. Die Generierung der Passwörter erfolgt zeitgleich bei diesem Schritt. Diese könnten in Papierform über die Schüler an die Eltern verteilt werden.
- Komplette Umstellung auf einen NM-Online-Dienst. Zentrale Updates, Backups. Rechteverwaltung. =)

Schöne Grüße
Zitieren
#9
Hallo,

vorweg: eine Online-Notenverwaltung wird es von meiner Seite definitiv nicht geben. Meiner Meinung nach gehören solche Daten nicht ins Netz. Das Sicherheitsrisiko ist zu groß und der Nutzen zu gering.

Wenn ich ein solches System implementiere wird es einfach zu bedienen sein und definitiv papierlos. Wenn ich die Passwörter erst ausdrucken und verteilen muss, dann sehe ich da keinen Gewinn zum Papier-Notenbild. Einen Mehraufwand bei der Verwaltung wird es auf jeden Fall geben, da aus Gründen des Datenschutzes zunächst die Eltern befragt und die Rückmeldungen im System hinterlegt werden müssen.

Daher plane ich eben die Zusammenarbeit mit Portalen, die eine solche Funktionalität bereichts anbieten. Alternativ kann es natürlich auch eine schuleigene Cloud sein, falls einige Schulen so etwas schon am Laufen haben.

Gruß
Stephan
RSS-Feed mit aktuellen Informationen über Updates, Änderungen in der Programmbedienung und anderen wichtigen Mitteilungen unter http://www.notenmanager.net/feeds/Notenmanager.xml
Zitieren
#10
(24.07.2019, 12:25)NM-Himself schrieb: eine Online-Notenverwaltung wird es von meiner Seite definitiv nicht geben.

Deshalb auch der Smiley am Ende, weil mir durchaus bewusst ist, welche Anforderungen an ein solches System gestellt werden bzw. welcher Aufwand dahinter steckt.

(24.07.2019, 12:25)NM-Himself schrieb: Einen Mehraufwand bei der Verwaltung wird es auf jeden Fall geben

Nur um es nochmal zu verdeutlichen. Ich find´s echt super, dass Du Dir die Mühe machst, eine solche Option in Erwägung zu ziehen.
Mein Vorhaben ist nicht, Deine Planungen schlecht zu reden, sondern einfach Anregungen zu geben.
Als Administrator bin ich auch gerne bereit Mehraufwand in Kauf zu nehmen, sofern alle davon profitieren.

Wenn ich die Ausgabe und Kontrolle von den Rückläufen zweier Zwischenberichte in Papierform ersetze durch eine Datenschutzabfrage, eine Verteilung von Anmeldedaten zum Cloudspeicher, Verteilung von Passwörtern für die geschützten PDFs und eine Ausgabe/Kontrolle auf herkömmlichem Weg für alle, die das neue System nicht nutzen wollen bzw. können, dann fällt es mir eben schwer, Begeisterung für das neue System (so wie ich es verstanden habe) zu finden.
Sollte ich etwas falsch verstanden haben, verbessere mich bitte.

Ich freu mich drauf, die weitere Entwicklung zu verfolgen.

Schöne Grüße
Zitieren
#11
Deswegen, wie oben geschrieben, plane ich die Zusammenarbeit mit bereits bekannten Portalen wie z. B. ESIS und der Schulmanager-Online. Diese haben die notwendige Infrastruktur in der Regel schon und auch hier muss vorher eine Datenschutzerklärung herausgegeben werden. Das heißt diese Punkte sind schon erledigt.

In dem Fall klickt der Klassenleiter wie bisher einfach auf Drucken und ein Teil kommt als Papier raus (bei den Eltern, die nicht mitmachen) und ein Teil geht elektronisch raus.

Wenn ihr kein Online-Portal nutzt macht das natürlich keinen Sinn. Die ganze Infrastruktur erst aufzubauen ist natürlich ein größerer Aufwand.

Gruß
Stephan
RSS-Feed mit aktuellen Informationen über Updates, Änderungen in der Programmbedienung und anderen wichtigen Mitteilungen unter http://www.notenmanager.net/feeds/Notenmanager.xml
Zitieren
#12
Hallo,

wir nutzen ESIS.
Sollte es nur annähernd so einfach sein wie dort, dann nutzen wir es auf jeden Fall.
Gruß
Andreas
Zitieren


Gehe zu:


Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2019 MyBB Group.