Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Bekanntmachungen
Bescheinigung oder Jahreszeugnis
#1
Hallo, unser Zeugnisdruck lief heuer gut, bis auf dieses ärgerliche Problem:
Bei manchen Schülern, in meinen Augen völlig willkürlich, wurde vom NM der Hacken Bescheinigung automatisch gesetzt.
Dies passiert bei vielen "Nicht bestehenden Schüler" aus allen Jahrgangsstufen, aber nicht bei allen und bei drei Klassen sogar bei allen Schülern.
Gibt es im NM eine Routine, wann dieser Hacken automatisch gesetzt wird? Wenn ja, unter welchen  Bedingungen?

Wir (Gymnasium, Postgres, NMSV 4.6.21) haben eine Datenprüfung in der SV laufen lassen, was aber keine Änderung brachte.

Das Problem hatten wir schon einmal vor ein oder zwei Jahren.

Auf die schnelle haben wir halt alle Schüler durchgeschaut, die Hacken manuell entfernt (sie bleiben dann auch weg) und neu gedruckt.

Vielleicht gibt es ja eine Lösung hierfür?

LG und einen erfolgreichen Schuljahresabschluss.

Bernd
Zitieren
#2
Hallo,
ich schließe mich da mal an. Bei uns trat es nur bei 5 von 37 Klassen auf, manchmal nur bei einigen wenigen, manchmal bei fast allen Schülern. Auffällig war, dass
- nie die entsprechende Bemerkung im unteren Feld stand, wenn der Haken gesetzt war.
- bei einer Kollegin der Haken immer genau dann gesetzt war, wenn auch im unteren Feld etwas eingetragen wurde. Die Kollegin schwört Stein und Bein den Haken nicht gesetzt zu haben, was ich in Anbetracht des unübersehbaren Meldungsfeldes was daraufhin aufploppt für realistisch halte.

Eine grobe Vermutung: Ich könnte mir vorstellen, dass diese Klassenleiter die einzigen sind, die versucht haben das Klassenziel und die Artikel, oder ggf. auch die untere Bemerkung über die Heimversion einzustellen/zu erfassen. Ich konnte aber aufgrund von Abwesenheit der Lehrkräfte leider nicht alle befragen, daher ist dies wirklich nur ein Schuss ins Blaue.

Viele Grüße
Jörg

PS@bofo: Ich möchte wirklich nicht klugscheißen, aber du meinst sicher Haken und nicht Hacken.
Zitieren
#3
Hallo,

ich hätte im ersten Reflex einmal auf veraltete Heimversionen getippt. Könnte es sein, dass in der Tat nur Klassenleiter mit Heimversion betroffen waren? Eine Funktion, die diesen Haken setzt, gibt es im Notenmanager nicht. Dies geschieht immer nur manuell.

Gruß
Stephan
RSS-Feed mit aktuellen Informationen über Updates, Änderungen in der Programmbedienung und anderen wichtigen Mitteilungen unter http://www.notenmanager.net/feeds/Notenmanager.xml
Zitieren
#4
Noch eine Nachfrage: hattet ihr eventuell mit dem neuen Zeugnisdialog experimentiert? Der macht einiges anders als der alte. Eine Klasse, die mit dem neuen bearbeitet wurde sollte auch mit dem neuen gedruckt werden und umgekehrt.

Gruß
Stephan
RSS-Feed mit aktuellen Informationen über Updates, Änderungen in der Programmbedienung und anderen wichtigen Mitteilungen unter http://www.notenmanager.net/feeds/Notenmanager.xml
Zitieren
#5
Der Druck im neuen Zeugnisdialog hat bei mir (Abschlusszeugnisse) aber einiges an Unsinn gemacht! Bemerkungen wurden wild verteilt, die letzten Zeugnisse waren ohne Bemerkung :-(
Gruß Thomas
Zitieren
#6
Und noch eine @Jörg: habt ihr auch Postgres?

@bofo (oder beide): welche Versionsnummer zeigt bei euch NMSync.exe an (gegebenenfalls mal rechter Mausklick auf die Programmdatei und Eigenschaften anzeigen lassen).

Gruß
Stephan
RSS-Feed mit aktuellen Informationen über Updates, Änderungen in der Programmbedienung und anderen wichtigen Mitteilungen unter http://www.notenmanager.net/feeds/Notenmanager.xml
Zitieren
#7
Ich werde am Montag mal schauen, wer mit der Heimversion gearbeitet hat, aber da in manchen Klassen immer nur ein paar Schüler betroffen waren, und es bei sehr vielen Klassen auftaucht, würde ich das mal eher ausschließen. Neuer Zeugnisdialog kann ich definitiv verneinen.
Die Versionsnummer der nmsync kann ich auch erst am Montag schauen, ich dachte aber, dass ich die auch aktuell gehalten habe.

Ein schönes Wochenende

Bernd
Zitieren
#8
Hallo Stephan,
bei mir war es wohl eine zu alte NMSyncUI.exe (1.0.18006.375). Ich hoffe in der nächsten Version werden diese Teilprogramme über die normale Updatefunktion upgedatet. Werde mal mit der aktuellen NMSyncUI.exe nochmal testen.
Gruß Thomas

PS.:
Ich denke der Fehler tritt bei einer zu langen (mehr als 11 Zeilen) Bemerkung auf. Wo gibt es hier Stellschrauben?
Zitieren
#9
Hallo Thomas,

ich arbeite in der Tat an einem neuen Update-Mechanismus. Ob ich den schon über die Ferien fertig bekomme, weiß ich nicht. Momentan sieht es so aus, dass bei einem Update über die update.exe (WebUpdate) nmsync ebenfalls aktualisiert wird. Das automatisierte Internet-Update kann aktuell keine Unterordner bedienen - leider.

Ebenfalls in Planung ist, nmsync auch in der Heimversion als Sync-Tool einzusetzen. Einfach um auch dort einen ausführlicheren Sync-Bericht zu bekommen.

Zu den zu langen Bemerkungen: muss ich mal schauen. Der zugrunde liegende Report-Generator bietet die Optionen "abschneiden des Textes" (wohl weniger sinnvoll) und "Schrift komprimieren". Mit letzterem passt dann zwar immer alles rein, sieht aber meist eher bescheiden aus.

Gruß
Stephan
RSS-Feed mit aktuellen Informationen über Updates, Änderungen in der Programmbedienung und anderen wichtigen Mitteilungen unter http://www.notenmanager.net/feeds/Notenmanager.xml
Zitieren
#10
Guten Morgen,
auch bei uns ist es die Version 1.0.18006.375 der nmsync.
Ich kann es nicht 100% sagen, aber es würde mich doch sehr wundern, wenn tatsächlich alle Klassenleiter, bei denen der Fehler aufgetreten ist mit der Heimversion gearbeitet haben. Auch würden sich hier für mich dann die einzelnen Fälle in manchen Klassen nicht erklären.
Und bei unseren Durchfallern sind die Bemerkungen nicht so lang, auch bei den ganzen Klassensätzen, die als Bescheinigung auftauchten, gibt es Schüler ohne so lange Bemerkungen. Irgendwo muss hier noch wo anders ein Fehler drin sein.

LG Bernd
Zitieren
#11
Hallo Stephan, soll ich dir mal eine Klasse Abschlusszeugnisse als PDF schicken, damit du siehst, wie er die Bemerkungen verteilt (bzw. die letzten Schüler gehen leer aus).
Gruß Thomas
Zitieren
#12
Guten Morgen,
ein update zu diesem Problem:

Heute musste ich eine kleine Bemerkung noch ändern und wie ich das Zeugnis öffne, ist wieder die Bescheinigung angeklickt. Diesmal hat definitiv niemand einen Notenabgleich mit der HV gemacht, seitdem wir die Haken entfernt haben.
Ich habe lediglich die Noten in die ASV exportiert und Schwubbs hat jeder Schüler wieder die Bescheinigung.

LG Bernd
Zitieren
#13
@ Bernd,

Danke für den Hinweis. Ich forsche da mal nach. Allerdings werden beim Export an die ASV die Zeugnisdaten aus dem Notenmanager gar nicht gelesen. Aber zumindest wäre das mal ein Hinweis.

@ Thomas,
Interessant wäre für mich der Ausdruck ab dem "Verursacher" und dann vielleicht noch die nächsten zwei. Dann musst du nicht so viel schwärzen. Aber ich glaube ich weiß schon, was da passiert ist.

Gruß
Stephan
RSS-Feed mit aktuellen Informationen über Updates, Änderungen in der Programmbedienung und anderen wichtigen Mitteilungen unter http://www.notenmanager.net/feeds/Notenmanager.xml
Zitieren
#14
Hallo Stephan,

heute morgen hatte ich das Problem noch nicht - und meine Datensicherung ist auch noch frei von Bescheinigungen.
Jetzt heute nachmittag habe ich reihenweise Bescheinigungen - auch ohne erkennbares Muster.
Es trifft fast alle Klassen - HV scheidet also aus. Außerdem ist Exkursionstag und damit ist außer der Beratungslehrkraft und mir so gut wie keiner am NM gewesen.
Ich hatte allerdings begonnen, "Wahlfachbemerkungen per Hand erstellen" anzuklicken, damit alles auf alle Notenbögen gedruckt wird.

Vielleicht liegt es daran?
Viele Grüße
steve
Zitieren
#15
Ergänzung:

In meiner Sicherung von heute sehr früh am morgen ist auch bei einzelnen Schülern schon Bescheinigung angehakt.
Hautsächlich sind es Schüler, die das Vorrücken nicht erhalten - aber nicht nur...
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Fach Entwertung entfernen + Haken Bescheinigung Zwi 2 168 14.07.2019, 19:29
Letzter Beitrag: Zwi
  Elektronisches Siegel erscheint nicht im Jahreszeugnis MdSLRsMar 2 536 18.10.2018, 14:27
Letzter Beitrag: NM-Himself
  Haken bei Bescheinigung gesetzt, nach Export an ASV frist 2 1.023 05.09.2018, 11:41
Letzter Beitrag: charlykast
  Bescheinigung - Häkchen verschwindet andy57 7 1.306 30.07.2018, 10:24
Letzter Beitrag: Zwi
  Jahreszeugnis für Abschlussschüler hjg 7 985 16.07.2018, 11:19
Letzter Beitrag: NM-Himself

Gehe zu:


Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2019 MyBB Group.