Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Bekanntmachungen
Ideen zur zweiten Beta erwünscht
#1
Liebe Kollegen,

jetzt haben wir etwa ein Schulhalbjahr die Netbookversion getestet und bemerkt was geht, was nicht geht, was praktisch, was unpraktisch und natürlich was auch richtig bäh oder :? ist.

Bevor ich mich daran mache eine zweite Beta zusammenzustellen möchte ich euch die Gelegenheit geben, Wünsche und Anregungen loszuwerden. Dabei dürft ihr euch sowohl neue Funktionen wünschen als auch Änderungen bei der Benutzerführung und der Bedienoberfläche vorschlagen.

Sicher wird nicht alles bis zur nächsten Beta umgesetzt (und manches vielleicht auch gar nicht, weil es zu komplex wird), aber trotzdem solltet ihr euch nicht zurückhalten.

Eins noch: bitte keine Fehler hier auflisten. Die sind in anderen Postings besser aufgehoben, hier geht es um grundsätzliche Umstrukturierungen.

Gruß
Stephan
RSS-Feed mit aktuellen Informationen über Updates, Änderungen in der Programmbedienung und anderen wichtigen Mitteilungen unter http://www.notenmanager.net/feeds/Notenmanager.xml
Zitieren
#2
Schön wäre die Möglichkeit, meinen Stundenplan "leer" ins Klassentagebuch zu übertragen.
Am liebsten je nach Ansicht, also 5 Tage sichtbar, 5 Tage werden gefüllt, 30 Tage sichtbar, 30 Tage werden gefüllt ... usw ...

Ich würde im Klassentagebuch gerne gleich in das entsprechende bzw in jedes Kalender-Kästchen schreiben können.
Damit verbunden wäre auch die Möglichkeit in Kästchen zu schreiben, die keiner meiner Klasse entsprechen, also z.B. die Möglichkeit Vertretungsstunden einzutragen.

Ich hätte im Klassentagebuch gerne noch die Kürzel für die Wochentage.

(vermutlich zu aufwändig für das bisschen Lustgewinn:
Im Sitzplan wäre es schön, wenn man die Kästchen im 90° Raster drehen könnten, wenn Schüler z.B. Blickrichtung Wand und nicht Tafel haben.)

Vermutlich fällt mir noch mehr ein ...







Zitieren
#3
Ein Button "Aktualisieren" wäre nett, damit man nicht erst den Unterricht wechseln muss um die Anzeige zu aktualisieren.

Michael Gerling
Zitieren
#4
... noch besser würde es mir gefallen, wenn abschließendes Return bereits die Eingabe abschließen und das Feld aktualisieren würde.
Zitieren
#5
Hallo !
Hier ein paar Wünsche für die neue Version:
1) Menü "Sitzplan": bei "Mitarbeit" die Möglichkeit, Einträge
zu löschen.
2) Menü "Sitzplan": im Moment ist es offenbar so, dass wenn eine
mündliche Note vorhanden ist, ist der Sitzplatz grün. Wäre schön,
wenn mit einer anderen Farbe gekennzeichtet wäre, wenn Noten
nicht vollständig sind, z.B. dass eine zusätzliche mündliche
notwendig ist, weil eine Ex nicht mitgeschrieben wurde.
3) Menü "Sitzplan": wäre schön, eine Möglichkeit der sog.
"Beobachtungsnoten", d.h. Schüler werden über längere Zeit
immer wieder gefragt, am Ende des Zeitraums gibt es aus den
einzelnen Beobachtung eine echte mündliche Note.
Im Moment muss ich das auf dem Papier machen. Man könnte
zur Zeit den Eintrag "Mitarbeit" dazu verwenden, aber es ist
zum einen was anderes und, weil man den Eintrag nicht löschen
kann, ist es im Moment ziemlich unbrauchbar.
Das schönste wäre natürlich bei dem neuen Eintrag, sagen wir:
"Beobachtung", die Möglichkeit, aus den Einzeleinträgen
am Ende eine Note zu berechnen (Mittelwert ?).
4) Was spricht eigentlich dagegen, in die Heimversion und
damit in die Notebookversion die Möglichkeit einzuführen,
Ordungsmaßnahmen schreiben und drucken zu können ?
Im Moment muss ich es immer in der Schule machen.
So, das ist es, was mir Moment einfällt.
Gruss an Alle !
Zitieren
#6
(01.02.2011, 17:35)jerk schrieb: 4) Was spricht eigentlich dagegen, in die Heimversion und
damit in die Notebookversion die Möglichkeit einzuführen,
Ordungsmaßnahmen schreiben und drucken zu können ?
Im Moment muss ich es immer in der Schule machen.

Der Datenschutz, ob sinnvoll oder nicht
LG Harry
Zitieren
#7
1. Schließe mich dem Vorposter an mit dem Wunsch nach einem Stundenplan, der sich ins Klassentagebuch überträgt. Praktisch fände ich, wenn man gleich direkt in ein Kästchen in KlTabu eintragen könnte, ohne links die Klasse anwählen zu müssen. Vielleich erledigt sich denn der andernorts angeführte "Alle Unterrichte-Bug"?

2. Die Möglickeit, eine Schulaufgaben-/Stegreifaufgabennote ändern zu können. Auch die Einsehbarkeit der Daten der Arbeit wären hilfreich, evtl. würde ein kleines Mouseover-Popup hier schon ausreichen.

Danke und Gruß
Zitieren
#8
Hallo,
ich finde die Bezeichnung "Mitarbeit" ein bisschen missverständlich, da die dort einzutragenden Smilies ja nichts mit der Mitarbeitsnote, welche unter "Verhalten und Mitarbeit" in der Heimversion einzutragen ist, zu tun hat.

Ich verstehe diese Rubrik als Hilfe für die Bildung der echten mündlichen Note und fände es daher besser, wenn dort (wie in der RSO) von Unterrichtsbeiträgen (UB's) die Rede ist.

Viele Grüße
Axel
Zitieren
#9
Hallo Axel,
das ist ungefähr das, was ich mit Beobachtungsnote gemeint
habe: Unterrichtsbeiträge eine Zeitlang beobachten und
dann daraus eine echte mündliche Note bilden.
Die Einträge müssten dazu etwas feiner sein (3 Smilies reichen nicht).
Und vielleicht die Möglichkeit dann daraus eine Note zu bilden (Durchschnitt ?).
Gruss an Alle !
Zitieren
#10
Hallo Jerk,

einige meiner Kollegen machen auch mündliche Noten über einen Zeitraum von ein bis zwei Wochen. Diesen Kollegen würde deine Idee bestimmt entgegen kommen.
Für mein Verfahren (welches viele Kollegen bei uns anwenden) ist das mit den Smilies passend. Aber du hast Recht, eine feinere Abstimmung wäre besser geeignet, um die Qualität der Unterrichtsbeiträge zu erfassen.
Wenn die Smilies etwas kleiner wären, würden auch sechs Stück drauf passen. Dann könnte man die Schüler den Notenstufen 1-6 entsprechend am Ende der Unterrichtsstunde (oder im laufenden Unterricht) bewerten. [ein über alle Maße strahlender Smilie, wäre dann die Note 1, leicht nach oben gezogene Mundwinkel = Note 3, ganz leicht nach unten gezogen Mundwinkel = Note 4 usw.]
Gruß Axel
Zitieren
#11
Bitte nicht zu viele Smilies, die Stärke des Programmes liegt auch in der Ãœbersichtlichkeit, die es erlaubt, schnell im Unterricht nebenbei zu klicken. Und wenn jemand TouchScreen verwendet (und das werden immer mehr), dann dürfen die Symbole nicht zu klein werden.
Zitieren
#12
Ich wollte eigentlich schon gestern schreiben, häng mich jetzt mal beim Stefan an.

Wir verwenden bei uns die Netbooks mit Touchscreen richtig als Arbeitsgerät im Unterricht, das heißt die Einträge gehen direkt währende des Unterrichts in die Datenbank. Nun tu ich mir schon manchmal schwer, bei einer Abfrage mit 5 bis 6 Fragen eine gerechte Benotung zu finden (welche Frage wurde beantwortet, wie gut wurde sie beantwortet, wie stark musste ich helfen, wie sind die Fragen zueinander gewichtet).

Bei einem Unterrichtsbeitrag während des Unterrichts wäre ich nie und nimmer in der Lage, diesen gerecht in eine Notenstufe 1-6 einzustufen.

Naja, wenn es soweit ist denke ich über alles nach. Ein vierter Button wäre vielleicht noch sinnvoll, aber bei mehr ...

Gruß
Stephan
RSS-Feed mit aktuellen Informationen über Updates, Änderungen in der Programmbedienung und anderen wichtigen Mitteilungen unter http://www.notenmanager.net/feeds/Notenmanager.xml
Zitieren
#13
Hallo,

ich hätte einen Vorschlage zur Notenvollständigkeit:

Wäre es nicht möglich, diejenigen Fächer, die auf Stundenzahl 0 gesetzt werden von der Prüfung auszuschließen?
Und: Könnte in das Admin-Tool eine Funktion eingebaut werden, durch die die Stundenanzahl der Fächer schnell geändert werden kann. Ãœber "Unterricht bearbeiten" dauert das eine ganz Weile.

Grüße
J. Ramisch
Zitieren
#14
Hallo !
Heute ist mir noch eingefallen:
wäre nicht schlecht, beim Sitzplan einen kleinen
Bereich rechts jeweils für den angeklickten Schüler
für Notizen bzgl. Verhalten, Maßnahmen, Erinnerungen usw.
Ãœbrigens, Stephan, es stehen immer die Einfachheit
und Ãœbersichtlichkeit gegenüber der Nutzbarkeit
und Kompliziertheit bei Programmen sich gegenüber.
Was nützt mir ein einfaches Programm, dass meinen
Bedürfnissen nicht genügt und umgekehrt,
was habe ich von komplizierten Anwendungen,
die deswegen schwer nutzbar sind.
Wo ist der goldene Mittelweg ?
Gruss an Alle !
Zitieren
#15
Ich plädiere noch einmal für Ãœbersichtlichkeit.

Ein Programm, das ich "nebenbei" im Unterricht benutzen will, muss einfach und schnell zu bedienen sein.

Ich möchte nicht zur Lehrerkarikatur werden, die erst mal die Brille rücken muss (ja, ja, brauch' mal wieder eine neue), dann angestrengt auf den Bildschirm starrt und schließlich verzückt eines der zu(!) vielen Symbole zu treffen versucht.

Quick And (notfalls) Dirty

wäre mein Wunsch.

Feinarbeit z.B. beim sorgfältig abstufenden Beurteilen kann ich in Ruhe nach der Stunde und mit herkömmlichen Mitteln leisten.

Aus dieser Ãœberzeugung heraus noch ein (vorsorglicher) Zusatzwunsch an Stephan:

Wenn die Wünsche nach "mehr" so drängend werden, dass du sie erfüllen willst, bau bitte auch einen Schalter ein, der Extras bei Bedarf ausblendet, notfalls mit einem 2-Versionen "Monstrum", das sich von Tastaturbedienung auf Touchscreen umstellen lässt. (??)
Zitieren


Gehe zu:


Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2021 MyBB Group.